Gewinnübergabe des Förderpreises 2021 der Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG

Vor Kurzem konnte die Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG zum dritten Mal die Preisträger des Förderpreises sowie die Empfänger des Jurypreises bekanntgeben. Mit dem Förderpreis 2021 wurden unter dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“ insgesamt 11.000 Euro an Vereine und Organisationen im Geschäftsgebiet der Bank verteilt.

"Gemeinsam mehr bewegen!" mit diesem Motto startete die Raiffeisenbank zum dritten Mal den Förderpreis für Vereine und Organisationen. Die Zielsetzung besteht darin, Aktivitäten im Bereich des öffentlichen Lebens zu unterstützen. Im Rahmen eines öffentlichen Votings konnte für die einzelnen Projekte der teilnehmenden Vereine und Organisationen gestimmt werden. Über den ersten Preis, dotiert mit 3.000 Euro, freute sich der Ergoldinger Tierschutzverein e.V.. Der zweite Preis, in Höhe von 2.000 Euro ging an die Tanzsportgruppe Ergolding e.V. – Orientalischer Tanz. Über den dritten Preis in Höhe von 1.000 Euro freute sich die Showtanzgruppe Starlights vom FC Ergolding e.V.. Der vierte Preis, ebenfalls 1.000 Euro, erhielt der Männerchor Ergolding e.V. Der fünfte Preis, nochmals 1.000 Euro, ging an den WSC Eugenbach e.V..
In diesem Jahr wurden erstmals drei, anstelle von einem Jurypreis vergeben. Die Juroren - Bürgermeister Andreas Strauß aus Ergolding, Sebastian Stanglmaier aus Altdorf, Andreas Horsche aus Furth, Rudolf Radlmeier aus Bruckberg und Bürgermeisterin Raimunda Menzel aus Gammelsdorf - konnten somit drei besondere Projekte mit einem Jurypreis und damit verbunden, einer Förderung i.H.v. 1.000 Euro prämieren. Hier konnten sich die Nachbarschaftshilfe Altdorf, Kulturhandwerk e.V. und der Schützenverein Isarthaler Gündlkofen e.V. über den Gewinn freuen.

Alle Preisträger wurden zur Gewinnübergabe in die Bank eingeladen und konnten in diesem Rahmen ihr Projekt noch einmal persönlich vorstellen.
Die jährlich zur Verfügung stehenden Mittel sind allen Gewinnsparern der Raiffeisenbank zu verdanken. Über die sogenannten Reinerträge können in Bayern Jahr für Jahr rund 12 Mio. Euro als Spenden an gemeinnützige und karitative Institutionen vergeben werden. Aber nicht nur die Empfänger der Spenden sind "Gewinner". Auch die am Gewinnsparen teilnehmenden Kunden haben die Chance, bei einem monatlichen Einsatz von nur einem Euro zu gewinnen. Jeden Monat werden 10 Fahrzeuge und Geldgewinne verlost. Im Rahmen von zahlreichen zusätzlichen Sonderauslosungen, warten weitere tolle Preise auf die Gewinner.