Spaß und Action im Erlebnispark Schloss Thurn

PrimaGiro-Ausflug der Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG

Rund 50 Kinder durften vor kurzem im Rahmen des Ferienprogramms einen Tag mit der Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG im Erlebnispark Schloss Thurn, der zwischen Nürnberg und Bamberg liegt, verbringen. Begrüßt wurden die Kinder dort von Dinolino, dem Maskottchen des Freizeitparks. Weit weg vom Alltag erwartete die Kinder eine Menge Spiel und Spannung inmitten herrlicher Natur mit schönen Weihern, alten Bäumen und einem barocken Wasserschloss. Ob eine rasante Fahrt in der Achterbahn oder gemütlich in der Pferdekutsche, Action in Karussell und Dampfeisenbahn - für jeden Geschmack war etwas dabei. Auch Wasserratten kamen in den Bumper-Boats, dem Drachenschiff, der Wildwasserbahn und beim Tret- oder Ruderbootfahren voll auf ihre Kosten. Mit der Schwebebahn konnte man den Park mit all seinen Fahrattraktionen und den großen Wildgehegen einmal von oben betrachten. Für die Kleineren gab es in der traumhaften Erlebniswelt auch einen Märchenwald, eine Kinderzauberschule und einen Streichelzoo. Besonders schön war auch der riesige Spielplatz mit einem gigantischen Klettergerüst. Die besonderen Höhepunkte des Parks waren aber die Westernshow und die Rittershow. Alle Westernfans waren natürlich begeistert von der Westernstadt mit ihrem stilechten Saloon und von der spannenden Westernshow mit den waghalsigen Stunts. Weiter ging es zu den alten Rittersleut. Voller Spannung verfolgten die Kinder beim Ritterturnier die atemberaubenden Pferdestunts und die spektakulären Kampfszenen. So bekam die Stuntgruppe einen tobenden Applaus vom Publikum. Der Tag verging den Kindern mit den Betreuern Julia Irsigler, Elisabeth Päsler und Michael Schwaiger von der Raiffeisenbank viel zu schnell. Auf der Heimreise wurde noch aufgeregt von den erlebnisreichen Eindrücken erzählt.

Die Kinder hatten im Freizeitpark jede Menge Spaß.