Traumbilder kreativ umgesetzt

Preisverleihung beim 44. Jugendwettbewerb der Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG an der Schule in Gammelsdorf

Die Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG lud alle kreativen Schülerinnen und Schüler zum traditionellen 44. Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken ein. "jugend creativ" ist inzwischen ein bekannter Name und der weltgrößte Jugendwettbewerb.

Er findet in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien/Südtirol, Luxemburg, Österreich und der Schweiz statt und rund eine Million Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind jährlich mit dabei. "Traumbilder - Nimm uns mit in deine Fantasie" hieß das Motto. Dazu konnten die Schülerinnen und Schüler bis zum 3. Februar 2014 ihr Bild einreichen und an einem spannenden Quiz teilnehmen. Im Zentrum der gestalterischen Arbeiten stand das Thema "Träume, Wünsche, Fantasie". "Träume sind wichtig in unserem Leben und ihr habt uns mitgenommen in eure Träume. Viele schöne Fantasietiere und Traumwelten spiegeln sich auf euren tollen Bildern wieder." betonte Johanna Obermaier von der Raiffeisenbank. "Der Jury ist es nicht leicht gefallen die schönsten Bilder auszuwählen, aber nun stehen die Siegerinnen und Sieger des diesjährigen Wettbewerbs fest."

Für die besten Malarbeiten und für den Quizwettbewerb hat die Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG Preise zur Verfügung gestellt, die vor kurzem an die Kinder überreicht wurden.

An der Volksschule Gammelsdorf wurden mit einem Preis ausgezeichnet: Michelle Appelon, Anna Mieskes, Lena Brusch, Edgars Krastins, Marci Szöke, Teo Herpich, Elias Hones, Adrian Jonkov, Tobias Kiesling, Stefan Loibl, Katharina Bauer, Lukas Wittmann, Sebastian Spahn, Alina Jonkow, Ben Stephan, Thomas Reiter, Emma Irlstorfer.

Die Gewinner im Quizwettbewerb sind: Maximilian Zeitler, Luca Krojer, Sophia Killinger, Sarah Appelon, Emily Stein und Luke Mauer

Unser Bild zeigt: An der Volksschule Gammelsdorf freuten sich die Gewinner mit Rektor Gumberger, sowie Johanna Obermaier und Veronika Seidl von der Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG.