Ausbildung bei der Raiffeisenbank erfolgreich abgeschlossen

Ihre Ausbildung zur Bankkauffrau und zum Bankkaufmann haben vor kurzem Kerstin Wirth, Julia Irsigler und Stefan Oel bei der Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG erfolgreich abgeschlossen.

„Die qualifizierte Ausbildung von Bank-Nachwuchskräften hat bei uns seit jeher Priorität und ist ein großer Erfolgsfaktor in unserem auf die Kunden ausgerichteten Dienstleistungsgeschäft.“ Dies betonte der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG Direktor Rudolf Koller. „Die Prüfungsergebnisse haben bestätigt, dass das Ziel einer qualitativ hochwertigen und bedarfsgerechten Ausbildung erreicht wurde“, ergänzte Direktor Andreas Antholzer. Die beiden Vorstände überbrachten ihre Glückwünsche zum sehr erfolgreichen Abschluss der Ausbildung. Die bestandene Prüfung legt die Basis für weitere berufliche Aufstiegschancen. Persönliches Engagement, Flexibilität und Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen – sozusagen „lebenslanges Lernen“ – sind allerdings Voraussetzungen für das berufliche Weiterkommen, so Direktor Rudolf Koller. Er wünschte den neuen Bankkaufleuten für ihre private und berufliche Zukunft viel Erfolg und rief sie dazu auf, sich auch in Zukunft für die Umsetzung des genossenschaftlichen Förderauftrags zum Wohle der Mitglieder und Kunden der Bank einzusetzen. Für Schülerinnen und Schüler, die sich in der Berufsorientierungsphase befinden, bietet die Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG Praktikumsplätze an. An vier bis fünf Tagen können dabei die Jugendlichen den Bankkaufleuten über die Schultern blicken und sich so einen Eindruck über die Aufgaben, Arbeitsweisen und Anforderungen des Berufs Bankkaufmann/-frau verschaffen. Weitere Informationen erhalten Interessenten auf unserer Homepage unter www.rb-altdorf-ergolding.de.

Bild: Die Direktoren Rudolf Koller und Andreas Antholzer beglückwünschen die neuen Bankkaufleute Julia Irsigler, Stefan Oel und Kerstin Wirth.